Willkommen bei Reprap Austria

Artikel

09 May 2016

Klima Aktiv Maker-Challenge

Klimaaktiv Maker Challenge: http://www.klimaaktiv.at/initiative/aktuelles/makerchallenge.html

Wir suchen deine Bauanleitung für nachhaltige Maker-Projekte!

Schick uns dein Instructable und gewinne einen 3D-Drucker von RepRap-Austria, Einsendeschluss ist der 1.9.2016.

Du bist der Meinung, dass wir zu viel Ressourcen und Energie verschwenden?

Du hast Spaß am Basteln und Selbermachen und willst etwas verändern?

Du hast eine Idee, die du mit anderen teilen willst?

Dann mach mit bei der klimaaktiv Maker-Challenge, dem Wettbewerb in der Maker-Szene Österreichs!

Schick uns dein Projekt und gewinne einen von diesen tollen Preisen:

1.Preis: 3D-Drucker xBot155 inkl. Einschulung von RepRap-Austria im Wert von EUR 800,-

2.Preis: Jahresmitgliedschaft "Large" im Happylab Wien oder Salzburg im Wert von EUR 348,-

3.-5.Preis: je ein brandneuer Raspberry Pi 3 im Wert von je EUR 40,-

Wie funktioniert die Einreichung?

Eingereicht werden können Bauanleitungen (Instructables) für Projekte die etwas mit Energie & Nachhaltigkeit, Re- und Upcycling, Mobilität oder Klimaschutz zu tun haben.

Einreichfrist ist der 1.9.2016.

Schick uns dein Instructable als .pdf oder .doc Datei per E-Mail an maker-challenge@energyagency.at.

Das Instructable sollte folgende Informationen beinhalten: Name und E-Mail Adresse für eventuelle Rückfragen und zur Benachrichtigung der Gewinner Titel und Kurzbeschreibung des Projekts Liste an notwendigen Materialien und Werkzeugen.

Gut bebilderte Schritt-für-Schritt Anleitung zum Bau des Projekts. Die Anleitung sollte leicht verständlich und nachvollziehbar sein, Ein Beispiel, wie ein eingereichtes Instructable ausschauen könnte, findest du hier und im Downloadbereich.

Versteh ich nicht. Was wollt Ihr?

Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Egal ob Recycling-Hochbeet, Licht-Ausschalt-Roboter oder Solar-Fahrrad – je kreativer, lustiger und nachhaltiger desto besser!

Was sind die Bewertungskriterien?

Die Bauanleitungen werden von uns und unseren Partner veröffentlicht und sollen möglichst oft nachgemacht werden und zur bewussten Auseinandersetzung mit Umweltthemen und dem eigenen Handlungsspielraum anregen.

Dementsprechend wird bei der Bewertung Wert auf die Qualität der Bauanleitung, die Kreativität der Projektidee, den Lern- und Spaßfaktor beim Selbermachen und natürlich die positiven Umwelteffekte der Projektidee gelegt.

Die Projekte mit der besten Bewertung gewinnen.

Nach Ende der Einreichfrist wird eine Jury, bestehend aus Vertretern von klimaaktiv und unseren Partnerorganisationen, alle Instructables bewerten.

Preisverleihung Die GewinnerInnen werden von klimaaktiv bis spätestens 31. Oktober 2016 per E-Mail verständigt.

Im Herbst 2016 wird in Wien die persönliche Preisübergabe stattfinden.

Die ausgewählten Projekte werden von klimaaktiv, BMLFUW und den Kooperationspartnern veröffentlicht und verbreitet. Wichtig:

Die eingereichten Bauanleitungen werden von uns und unseren Kooperationspartnern veröffentlicht und unterliegen der Creative Commons Lizenz CC BY-SA Durch Teilnahme am Gewinnspiel erklärt sich der Teilnehmer mit den Teilnahmebedingungen einverstanden. Die vollständigen Teilnahmebedingungen findest du rechts im Downloadbereich.